Sie haben Fragen? Rufen Sie uns an: +49 5231 603-0

INDIVIDUELL ABGESTIMMTE ABSICHERUNGSLÖSUNGEN

Versicherungsschutz für Tageskliniken und OP-Zentren

Das Leistungsspektrum niedergelassener Ärztinnen und Ärzte ist heute vielseitiger denn je. Operative Eingriffe werden nicht nur im Krankenhaus durchgeführt, sondern auch in Tageskliniken und OP-Zentren. Die Einrichtungen der ambulanten beziehungsweise teilstationären Gesundheitsversorgung können Patientinnen und Patienten bis zu 24 Stunden – gelegentlich auch länger – behandeln und betreuen. Als niedergelassene Medizinerin oder niedergelassener Mediziner und Betreiberin oder Betreiber einer solchen Einrichtung haften Sie nicht nur aus Ihrer ärztlichen Tätigkeit, sondern auch aus dem Betrieb Ihres Unternehmens. Die Absicherung gestaltet sich komplex und ist daher am besten bei einem Profi aufgehoben.

Wir haben spezielle Versicherungskonzepte für Tageskliniken und OP-Zentren entwickelt. Diese bieten sehr umfassende Absicherungslösungen – sowohl für das Unternehmen und die darin tätigen Ärztinnen und Ärzte als auch für das Management – und reduzieren durch die spezielle Konzeption die Schnittstellenrisiken und den administrativen Verwaltungsaufwand unserer Kunden.

Wir beraten Sie gerne umfassend mit unserer speziellen Expertise und unser langjährigen Erfahrung.